Über die Aktion

Das Pflegestärkungsgesetz hat pflegebedürftige Menschen und pflegende Angehörige die dringend notwendige Unterstützung  zugesprochen – zumindest monetär: 2,4 Milliarden Euro pro Jahr investiert die Regierung in sie. Doch Pflege ist weit mehr, wie die Geschichten hier auf wirpflegen.de zeigen sollen. Pflegende und Gepflegte erzählen hier von ihrer professionellen und herausfordernden Arbeit, der liebevollen bis aufopfernden Zuwendung, ihrem lebenswirklichen Beruf und persönlichen Lebensgeschichten. 

Familienangehörige, Pflegefachkräfte und Ehrenamtliche sorgen sich tagtäglich um 2,6 Millionen Pflegebedürftige in Deutschland. Ihr Engagement soll mit dieser Aktion jetzt ins öffentliche Licht gerückt werden: Hier erzählen Angehörige von der fortschreitenden Demenz eines Elternteils, berichten Mitarbeiter von ihrer Motivation und offenbaren Partner ihre Sorgen.  „Mit  den Geschichten bekommt Pflege ein Gesicht und die öffentliche Anerkennung, die sie verdient“, so Michael Thanheiser, Geschäftsführer der Cura Unternehmensgruppe.

Mit dieser Kampagne möchten wir allen Pflegenden und Gepflegten die Möglichkeit geben, persönliche Pflegegeschichten zu teilen, aus den Erfahrungen Betroffener zu lernen oder sich an dieser Stelle für die Pflege einfach mal zu bedanken.

Bis zum 15. Februar 2015 werden die Geschichten auf wirpflegen.de gesammelt und veröffentlicht. Und weil Pflege auch mal eine Auszeit braucht, wird am Ende der Aktionszeit unter allen Einsendern eine AIDA Kreuzfahrt verlost.

Kontakt:

Melanie Hoffmeister
Kampagnen/Onlinekommunikation
0 30.65 79 80-626
info@wirpflegen.de